Hafenguide 
Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu allen 43 Sportboothafen zwischen Hamburg und Wittenberge! Gastanlieger sind herzlich Willkommen.
Marschacht
Mehr anzeigen

Segel Club Elbmarsch SCE e.V.

​Am Ende der Fährstraße
21436 Marschacht
Hafenmeister Dieter Krause
Kontakt: sce-hafenmeister@web.de

 

Lage:

Flusskilometer 583,3 LU
Erster Hafen Elbaufwärts nach der Schleuse Geesthacht

auf der niedersächsischen Seite. 

GPS: Hafeneinfahrt 53°25,34’ N   10°22,37’ O 

 

Ansteuerung
Privat betonnte Rinne (Rot/Grün) in den Hafen.

Anlaufen von der Elbe kommend im 90 ° Winkel. 
Achtung: Die Rinne neigt zur Versandung und sollte von

Booten mit mehr als 1,3 m Tiefgang nicht angelaufen werden.

Ansteuerung nur am Tage; Dicht entlang der roten Tonnen halten.

Daneben verläuft an Backbord das Stack und

an Steuerbord befinden sich zahlreiche Untiefen. 

 

Liegeplätze
30 Liegeplätze
Gastliegeplätze auf Anfrage
Boote bis 10 m Länge, 3,7 m Breite
Tiefgang  bis 1,3 m

 

Ausstattung
Schwimmsteganlagen mit Heckpfählen.
Zugang über Eingangstore (Schlüssel beim Hafenmeister gegen Pfand). 
Tankstelle in ca. 1 km Entfernung. 
Restaurant direkt hinter dem Deich (ca. 700 m).

 

Hafen und Umfeld:
Ruhiger Naturhafen im Deichvorland. 
Hier sagen sich Bieber und Gans gute Nacht.